Münchweiler: Im Wald ist kein Bahnhof


In der Mehlinger Heidiii

In der Mehlinger Heidiii

…wir wollten heute eigentlich zu Fuss nach Münchweiler und dann mit dem Zug zurück. Wir haben uns ein bisschen im Wald verirrt. Nur ein bisschen! Die Olma sagt, dass sie jetzt ganz fixundallesei. Heute Morgen war sie nämlich in ihren Leibesübungen und jetzt noch die dreieinhalb Stunden Wanderung bergaufbergab. Nur der Wolfgang war nicht müde zu kriegen. Jedenfalls sind wir dann nicht mit dem Zug zurück. Es gab im Wald gar keinen Bahnhof… Ich könnte jetzt noch weiterlaufen! Ach ja, gestern waren wir in der Mehlinger Heide! Ist ganz gut da…so mittel…man darf ja nicht vom Weg abkommen als Hund. Wegen der anderen Tiere. Naja. Freier Wald und Wiese ist viel schöner, auch wenn die Olma von der „Heidi“ sehr angetan ist. Anbei ein Foto von dort.

Über Veronika Olma

Malerin, Kynikerin und Bazifistin ( www.olma.de)
Dieser Beitrag wurde unter Des Pudels Kern veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s