Autoaggressiv beim Fiathändler


Da der gute, alte Passat ja nun seinen wohlverdienten Ruhestand antritt mit 19 Jahren und fast 313000 km, fuhren wir heute zum Autoschauen ins Hessische rüber.

Die Olma kann ja nicht gut mit Autos. Sie ist manchmal sogar richtiggehend autoaggresiv… Tatsache ist aber, dass wir einen motorisierten Untersatz brauchen, um von A nach B zu kommen. Tatsache ist aber auch, dass man zum Autokaufen GELD braucht. Wir erwarten ja seit Wochen einen größeren Geldbetrag von Herrn C.C. aus W. Nach telefonischer Mehrfachanfrage sagte seine Gattin, dass sich der Herr wegen eines Ehestreites mal kurzfristig aus dem Staub gemacht habe und dass wir nun auf die Knete warten müssten.

Autoaggressiv ZWEITER TEIL…

Schwan auf Fasan

Schwan auf Fasan

Der sehr nette, fürsorgliche, italienische Fiathändler hat uns zur Erledigung dieser unschönen Geldangelegenheit seine“Familia“ angeboten…?

Über Veronika Olma

Malerin, Kynikerin und Bazifistin ( www.olma.de)
Dieser Beitrag wurde unter aktuelles Kunstgeschehen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s