Klostermalkurs Vorbereitung


Morgen früh, sehr früh, gehts los nach Zell am Harmersbach zu den Kapuzinern ins Kloster: Malkurs für zwei Wochen! Wolfgang schuftet schon seit Wochen und baut Keilrahmen und Keilrahmen und Keilrahmen für die faulen Malschüler. Naja, vielleicht sind sie ja auch nicht faul, aber dafür ist Wolfgang sehr, sehr fleißig. Hunderte von Rahmen stehen im Atelier und wurden heute in den gemieteten Anhänger geladen. Der andere „Olma“-Anhänger ist schon rappelvoll mit Tischen, Malhilfsmitteln und Staffeleien. Ich darf im neuen Doblò mitfahren, die Praktikantin muß mit Wolfgang im alten Passat schmoren… Der neue Wagen gefällt mir sehr, sehr gut!!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Über Veronika Olma

Malerin, Kynikerin und Bazifistin ( www.olma.de)
Dieser Beitrag wurde unter Malkurse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s