Artikel aus ner Zeitung


„Zeit“, heisst se…
Jedenfalls hat mir die Olma soeben diesen Artikel aus dem Blatt vorgelesen:

„(…) Keiner ist unglücklicher als ein Hund, der aus dem Verhalten der Menschen schließen muss, dass er wohl selbst zum Rudelführer ausersehen ist. Denn mag er auch unser Verhalten für seine Zwecke manipulieren können, die Menschenwelt als ganze bleibt ihm undurchsichtig.

Er wird an der Führungsaufgabe, die er nicht erfüllen kann, zerbrechen. Er wird, nicht anders als ein Firmenchef, der sich seiner Position nicht gewachsen fühlt, aggressiv, neurotisch und schließlich sterbenskrank werden.

Es liegt in unserer Verantwortung, ihm diese letzte Erfahrung der Vermenschlichung zu ersparen.(…)“

Also. Sag ich doch.

Über Veronika Olma

Malerin, Kynikerin und Bazifistin ( www.olma.de)
Dieser Beitrag wurde unter Des Pudels Kern veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s