Castor


soeben ist “Castor” bei uns in der Nähe in Hochspeyer vorbeigefahren, sagt die Olma.

Wer “Castor” ist? Ich glaube nicht, dass die Olma den Griechen Castor meinte, der mit seinem Zwillingsbrüder Pollux auf einer alten Honda gerade pfeifend durch die Pfalz getuckert ist.

Castor ist die Abkürzung für engl. „cask for storage and transport of radioactive material“, also „Behälter zur Aufbewahrung und zum Transport radioaktiven Materials“, sagt Wikipedia.

Genauer gesagt, ist “Castor” ein- oder viele Bahnwaggons mit merkwürdigem, hochgiftigem, Zeug an Bord. Das  kommt gerade aus Frankreich gesabbert und soll nach Gorleben in Norddeutschland per Bahn (1. Klasse) reisen. Oh, die Franzosen…! “Le plutonium nouveau est arrivé”, oder was? Die Bahncard mit Seniorenrabatt geht da gut, da so ein bissel Plutoniom eine Halbwertszeit von 24.000 Jahren hat.

Hunde sind wohl auch während der langen Castor-Reise neben den Gleisen von der Polizeiseite im Einsatz, sagt die Olma. Gegen die Demonstranten? Die wollen nicht, dass das Gift reist. Und dann in Gorleben in Pension geht. Das will ich auch nicht. Aber wohin mit dem Scheiss? So einfach, wie meinen Scheiss zu entsorgen ist das wohl nicht. Also: Erst gar keinen solchen Scheiss machen!!!!! Ach, die Menschen.

Castor sucht Pollux

Castor sucht Pollux

Über Veronika Olma

Malerin, Kynikerin und Bazifistin ( www.olma.de)
Dieser Beitrag wurde unter Politik. Der dicke Hund. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Castor

  1. Marion schreibt:

    Hallo Bazi, ich finde Atommüll auch scheibenkleister aber Fakt ist, dass Atommüll jetzt nicht mehr vermeidbar ist und eine Lösung her muß. Das sich darüber in der Vergangenheit kein Mensch (auch nicht die Grünen! als Sie an der Regierung waren) Gedanken gemacht hat liegt in der Natur des Menschen………erst machen, dann denken oder Kommissionen gründen.
    Fakt ist das es sich um DEUTSCHEN Atommüll handelt der in Frankreich wiederaufbereitet wurde, sodass er in Deutschland endgelagert werden kann. Fakt ist, dass Hunde und eine irre Menge an Menschenpolizisten zur Sicherung des Transportes jedes Jahr – auf Kosten aller Steuerzahler – abgestellt werden müssen um Hirnis davon abzubringen sich an Bahngleise zu ketten und einzubetonieren. Wenn Hundis und Polizistenmenschen! dort nicht ihre Gesundheit auf Spiel setzten müssten würde so ein Transport vielleicht in Hochspeyer entgleisen, eben weil Hirnis auch Gleisanlagen untergraben haben – auf den Gleisanlagen fahren ein paar Tage später auch Pendler zur Arbeit und auch Hundis!……so rum bitte auch Mal denken. Die durch diese zum Teil irren Kosten müssten diese Blockierer zahlen, dass nur am Rande.
    Man kann nicht alles haben, ewig Strom für tausend Lampen aller Art ( z.B. Advents- und Weihnachtsmärktebeleuchtungsorgien) und dann bitte nur Windkraft (aber nicht in meinem Blickfeld).
    Aber man kann in der Gegenwart einiges richtig machen – jeder für sich um in Zukunft besser zu leben. Dazu zählt Lebensmittel mit Hirn zu kaufen – Qualität statt Quantität, nicht Aldi, Netto, Penny, Lidl etc……billig will isch (Fleisch in Plastik eingeschweißt, Pfui bäh…oder Eier die nach Fischmehl schmecken – kübel), dazu zählt Strom zu sparen und gerade jetzt in der Advents und Weihnachtzeit der Lichtverschmutzung einhalt zu gewähren.Regionale Produkte beim Bauern kaufen und jahreszeitlich korrekt – keine Erdbeeren im Dezember………ich könnte weitermachen und weitermachen
    Ach so eine Frage hätte ich da noch….was machen eigentlich die Franzosen mit ihrem Atommüll aus ihren unsicheren Atommeilern die an der deutschen Grenze stehen?
    Liebe Grüße an Frauchen und Herrchen und eine schöne Adventszeit Marion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s