Lars Danielsson


Ich war bei der Frida während die Olma, das Wolferl, Thomas Brenner und Susanne Herzog in die Villa Wieser nach Herxheim gefahren sind zu

Lars Danielsson (Liberetto) 

oder Orange Market  (wohl das Lieblingsstück von der Olma)

Hubert Böhm vom hr2 schreibt über Lars Danielsson:
„Er ist ein unbedingt zuverlässiger Grundlinienspieler“, er kann farbenreich folkloristische und andere Vorlagen arrangieren, er verfügt über einen wunderbar singenden Basston, zudem ist Lars Danielsson ein fantasievoller Komponist, der seine Kompositionen aus klassischem und popmusikalischen Geiste kunstvoll formt. Der klassisch ausgebildete Cellist, das ist lange her, nimmt kein Notenblatt vor den Mund, sich und seine Sprache auszugestalten und zu formulieren.

„Wenn ich in der Rhythmusgruppe spiele, denke ich in Melodien, die kontrapunktisch gegen die Melodie gehen“, sagt Danielsson. Johann Sebastian Bach und beispielsweise Paul McCartney sind für Lars Danielsson kompositorische und improvisatorische Bezugspunkte. Vorbildhaft aus dem Jazz für den Schweden war immer und ist Charlie Haden. Auf dem neuen Album „Liberetto“ erweist sich der Bassist als formvollendeter Schöpfer kammerjazzartiger Kompositionen. Essenzielle Beiträge kommen diesmal von dem armenischen Pianisten Tigran (Anmerkung: der hat nicht gespielt…wurde ersetzt durch  Jonas Östholm), vom norwegischen Trompeter Arve Hendriksen (Anmerkung: ohne Trompeter, war nur das Quartett da), wieder vom britischen Gitarristen John Parricelli und vor allen, vom Schlagwerker Magnus Öström.“ (Anmerkung: der hat den Echa Jazzpreis 2012 bekommen: bester Schlagzeuger international. War bis zum Tod von E. Svensson der Schlagzeuger bei E.S.T.)

War wohl ein sehr schöner Abend. Open air, warme Sommernacht, Sekt und Essen, während man im Gras liegt. Okay. Bei der Frida war es aber auch sehr schön.

Advertisements

Über Veronika Olma

Malerin, Kynikerin und Bazifistin ( www.olma.de)
Dieser Beitrag wurde unter Musik mopsfidel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s